Das Alarmsystem der Natur –
Vogelsprache Basiskurs
05-05-2019
Höltigbaum

Blaumeise

Lernen Sie das Alarmsystem der Natur kennen und entdecken Sie die Vögel als Informanten für Vorgänge, die Sie von ihrem Standort aus nicht einsehen können. Auf diese Weise können Sie herannahende Habichte, Katzen oder Menschen ‚vorhersagen‘ und Beobachtungen machen, die Ihnen normalerweise entgehen würden. In diesem Intensiv-Basiskurs lernen Sie die Bedeutung von Gesang, Kontaktrufen sowie lautem und stillem Alarm kennen. Sie erfahren wie unterschiedliche Arten gemeinsam typische Alarmformen zeigen und wie Sie sich selbst für die Tiere ‚unsichtbar’ machen können. Mit etwas Übung brauchen Sie Ihr Fernglas danach viel seltener – bringen Sie es aber gerne mit, um weiter entfernten Vogelalarm interpretieren zu können.

Eichhörnchen

Termin: 05.05.2019, 14:00-18:00
Bitte mitbringen: Wetterfeste Kleidung im Zwiebelschalensystem, Sitzunterlage für draußen, Fernglas, Wasser/Saftschorle und Lunchpaket. Für Tee/Kaffee sowie Gemüse/Obst ist gesorgt.
Treffpunkt: Haus der Wilden Weiden
Anmeldung bei nach draussen bis einschließlich Freitag den 03.05.2019
Kosten: 30,- Euro (erm. 25,- Euro) incl. Handout sowie Tee/Kaffee und Gemüse/Obst
Teilnahmezahl: Maximal 16 Personen, Kinder ab 8 Jahren können gemeinsam mit einem Erwachsenen teil nehmen.