Biologische Ostereiersuche für Erwachsene
07-04-2012

Haben Sie schon einmal mit naturfarben gefärbte Hühnereier im Wald gesucht?

Ostereier mit Naturfarben gefärbtRotes Ei im WaldBlaues Ei im Wald

Und wollen Sie gerne mehr über den Wald erfahren – schaffen es aber nicht in der Freizeit auch noch Bücher zu wälzen?

Dann sind Sie hier genau richtig. Denn im Spiel lernen wir wie von selbst! Dafür brauchen sie nur eine Portion Neugier und alle ihre alle Sinne.

An diesem Ostersamstag dreht sich alles um das Ei und den Wald – selbst die Eier kommen hierbei einmal kräftig ins Schleudern! Lernen Sie in der Gruppe und von der Natur. Die Vögel sind dabei unsere Experten und Pflanzen unsere Wegweiser.

Den Abschluss bildet ein Waldbuffet mit von uns selbst zubereitetem Waldkräuterquark, frischen Brot und allen hartgekochten bunten Eiern, die wir wiedergefunden haben!

Dabei ist genug Raum für ausgiebigen Klönschnack über Osterhasen, Naturgeister und andere wahre und halbwahre Geschichten!

Und wer Lust bekommen hat am folgenden Tag mit der Familie oder mit Freunden selbst so eine Eiersuche zu veranstalten, kann Naturfarben für die Eier mitnehmen.

__________________________________

07. April 2012 (Samstag)

12:00-17:00 in den Harburger Bergen.

Gruppengröße: 6-16 Personen

35,- Euro / 40,- Euro / 45,- Euro
Infos zur Preisgestaltung erhalten Sie, indem Sie mit der Maus auf die einzelnen Katergorien gehen. Bitte geben Sie bei der Anmeldung die für Sie zutreffende Teilnahmegebühr an.

Für die Anfahrt mit dem HVV geben sie ihre Startadresse, Datum und Ankunftszeit ein. Das Ziel ist bereits voreingestellt. Von der Haltestelle ‚Ehestorfer Heuweg, Landesgrenze‘ sind es noch ca. 300m Fußweg in Fahrtrichtung. Wir treffen uns auf dem kleinen Waldparkplatz links von der Straße.

Mit dem HVV zu uns

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.